Durch den dritten Platz bei der Bayerischen Meisterschaft der Senioren A in München qualifizierte sich Thomas Huppenberger (SKV Penzberg) für die Deutsche Meisterschaft. Diese fand nun am Wochenende in Öhringen statt. Am Samstag in der Qualifikation zeigte Huppenberger bereits mit 589 Holz eine tolle Leistung und konnte sich als Fünfter für den Endlauf qualifizieren. Am Sonntag konnte er noch 582 Holz nachlegen und verbessert sich dadurch mit Gesamt 1171 Holz auf Platz 4. Gratulation zu diesem Ergebnis und Erfolg.

Am Wochenende fanden die Bayerischen Meisterschaften der Senioren statt. Wobei die Seniorinnen in Moosburg starteten und die Senioren in München. Dabei wurden einmal mehr sehr gute Leistungen von Vertretern aus dem Zugspitzkreis gezeigt.
Bei den Senioren A konnten sich mit Thomas Huppenberger (SKV Penzberg) und Andreas Seiband (Schwarz-Gelb Schongau) gleich zwei Starter aus dem Zugspitzkreis für den Endlauf qualifizieren. Seiband erreicht mit 572 Holz im Vorlauf und mit 602 Holz im Endlauf mit gesamt 1174 Holz Platz 7. Huppenberger zeigte mit 617 und 613 Holz zwei äußerst starke Leistungen und wurde mit einem Gesamtergebnis von 1230 Holz dritter. Hiermit konnte er sich für die Deutsche Meisterschaft der Senioren A in Öhringen qualifizieren. Weiter konnte Traudel Kral (SKV Penzberg) mit einen sehr guten 7. Platz der Seniorinnen B überzeugen, sowie Karl Seiband (Schwarz-Gelb Schongau) bei den Senioren C mit Platz 6.

Als viertplatzierter der Bayerischen Meisterschaft der Männer war Julian Kral (SKV Penzberg) für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Dabei konnte er in Ludwigshafen einen guten 25. Platz erreichen. Gratulation an Julian Kral für die erzielten Ergebnisse und vor allem zu dem hervorragenden Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft.

Bei der Bayerischen Meisterschaft der U23 (w+m), Frauen und Männer in Passau waren Keglerinnen und Kegler aus dem Zugspitzkreis vertreten und haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Bei den Männern konnte sich Julian Kral (SKV Penzberg) bis ins Finale vorkämpfen. In der Qualifikation hat er mit hervorragenden 592 Holz noch Platz 14 belegt. Im Viertelfinale musste er so gegen den drittplatzierten antreten. In einem äußerst spannenden Duell gab es nach 120 Wurf keinen Sieger. Mit einem 2:2 und 589:589 Holz musste das Sudden Victory entscheiden. Hier konnte sich Kral mit 22:19 durchsetzen. Im Halbfinale setzte er sich dann mit 3:1 und 581 Holz durch. Im Finale erreichte Kral mit 574 Holz 6,5 Satzpunkte und belegt damit Platz 4. Mit dieser Platzierung hat er sich für die Deutsche Meisterschaft am 09./10.06.2018 in Ludwigshafen-Oggersheim qualifiziert.

Zur Zwischenrunde im Seniorenpokal der Senioren A auf Bayerischer Ebene wurde dem SKV Penzberg der KV München zugelost. Von Beginn an zeigten im Spiel die Münchner ihre Heimstärke. Von den Penzbergern konnte mit Aydin Coban nur einer punkten. So gewinnt am Ende der KV München mit 5:1 (2321:2133 Holz).