Am vergangenen Wochenende standen die Pokalwettbewerbe der Seniorinnen-, Senioren A- und Senioren B-Mannschaften an.

Bei den Seniorinnen gingen der FC Seeshaupt und Gut Holz Huglfing an den Start. Gespielt wurde am Sonntag auf den Bahnen in Seeshaupt. Dabei konnte sich Seeshaupt mit 1855:1792 Holz durchsetzen.

In Schongau spielten die Mannschaften der Altersklasse Senioren A. Hier waren mit Frischauf Weilheim, Schwarz Gelb Schongau und Fortuna Penzberg drei Mannschaften am Start. Am Ende setzte sich Penzberg deutlich mit 2124 Holz vor Schongau (2049 Holz) und Weilheim (2003 Holz) durch. Das beste Einzelergebnis erreichte Konrad Stremair (Penzberg) mit 576 Holz.

Die Mannschaften in der Klasse Senioren B gingen in Penzberg an den Start. Mit 2033 Holz konnten die Spieler des TSV Iffeldorf in einem spannenden Schlussdurchgang sich vor Fortuna Penzberg mit 2016 Holz durchsetzen. Platz drei erreicht Gut Holz Huglfing mit 1993 Holz, mit 1985 Holz landet Schwarz Gelb Schongau auf Platz 4.