Wappen Bezirk Oberbayern Kegel Kreis2 Wappen BSKV

Am Wochenende standen mit den Tandem-Wettbewerben die letzten Bezirksvorentscheidungen der Erwachsenen im Sportjahr 19/20 an. Am Samstag ging die Tandem Mixed (120 Wurf) Meisterschaft über die Bühne. In Huglfing zeigten die Starterinnen und Starter starke Leistungen. Das Top-Ergebnis mit 373 Holz reichte das Duo Angelika Wagner und Markus Mühlberger (beide Frischauf Weilheim) mit nur 8 Fehlern und wurden damit mit Gold belohnt. Sie verwiesen mit 20 Holz Vorsprung Nadine Wieser und Pascal Schouten (beide FC Seeshaupt) auf Platz zwei. Mit 340 Holz erreichten Ramona Resch (Fortuna Penzberg) und Hubert Resch (Gut Holz Eberfing) Platz 3. Für die Bezirksmeisterschaft, welche voraussichtlich Mitte August ausgetragen wird, sind weiter Maria Schilling und Hans Schilling (beide SV Wackersberg-Arzbach, 338 Holz), Sonja Heinfling und Michael Heinfling (beide SKC Krün, 325 Holz) sowie Petra Heinfling (FC Seeshaupt) und Stephan Heinfling (SKC Krün, 321 Holz) qualifiziert.

In Schongau standen die Entscheidungen der Bezirksvorentscheidung Frauen, Männer und U23(w+m) an. Den Anfang machten die Frauen. In diesem Jahr wurde diese Meisterschaft wieder mit Vor- und Endlauf in Holzwertung ausgetragen. Mit starken 553 Holz erreichte Manuela Seitz (FC Seeshaupt) das beste Ergebnis der Frauen im Endlauf. Durch diese Leistung kletterte Seitz von Platz 6 auf Platz 3 vor. Mit Gesamt 1071 Holz verpasste sie nur um ein Holz den zweiten Rang. Diesen belegt mit 1072 Holz Erika Mährlein (Fortuna Penzberg), welche im Vorlauf mit 569 Holz das beste Ergebnis erreichte. Kreismeisterin wurde die Vorlauf-Zweite. Mit 521 Holz im Endlauf und Gesamt 1081 gewinnt Carola Waitz (FC Seeshaupt) die Goldmedaille.

In den Endläufen der Senioren wurden die Platzierungen vom Vorlauf kräftig durcheinandergewirbelt. In allen drei Disziplinen stand am Ende ganz oben ein anderer Starter als nach dem Vorlauf. Mit 573 Holz erreichte Aydin Coban (Fortuna Penzberg) in Eberfing das beste Ergebnis des Tages. Damit konnte er sich, bei den Senioren A, auch von Platz 5 im Vorlauf bis ganz nach vorne schieben. Mit Gesamt 1108 Holz wird Coban Kreismeister. Michael Heinfling (SKC Krün) und Thomas Mährlein (Fortuna Penzberg), welche im Vorlauf beide mit 554 Holz noch in Führung lagen, kamen am Ende auf Platz 2 und 3. Nach drei Sätzen im Endlauf lag Mährlein mit 983 Holz mit einem Holz in Vorsprung. Im entscheidenden vierten Satz setzte sich Heinfling mit 138:132 gegen Mährlein durch. So geht Platz 2 mit 1075 Holz an Heinfling und Platz 3 an Mährlein mit 1070.

Heut am Feiertag stand die Bezirksvorentscheidung im Sprint der Frauen an. 18 Starterinnen waren heuer dabei. Die Qualifikation entschied Sonja Heinfling (SKC Krün) mit 177 Holz für sich. Doch die Ausgangssituation brachte ihr für das Achtelfinale kein Glück. Gegen die 16. der Quali Heike Müller (Schwarz-Gelb Schongau) stand es nach zwei Sätzen 1:1 und so musste gleich im ersten Achtelfinale das Sudden Victory über das Weiterkommen entscheiden. Nach drei Wurf setzte sich Müller mit 22:21 Holz durch. Auch die weiteren Partien brachten viel Spannung mit. So gab es in den Duellen Nicola Dreer (FC Seeshaupt) gegen Stefanie Stoller (TSV Peißenberg), Carola Waitz (FC Seeshaupt) gegen Petra Heinfling (FC Seeshaupt) und Ramona Resch (Fortuna Penzberg) gegen Michaela Sepp (Frischauf Weilheim) ein SV. Hier konnte sich Dreer, Waitz und Resch durchsetzen.

Seite 1 von 3

Sportkegelkreis Zugspitze

Der Sportkegelkreis Zugspitze ist Bestandteil des Bezirks Oberbayern im Bayerischen Sportkegler und Bowlingverband e. V.

Übergeordnete Verbände

Sportkegelkreis Zugspitze

Suchen