Bei den Bayerischen Meisterschaft für Vereinsmannschaften der Senioren nahmen bei den Seniorinnen der SKV Penzberg teil und bei den Senioren A Schwarz Gelb Schongau. Im Seniorenpokal qualifizierten sich auf Bayerische Ebene bei den Seniorinnen der SKV Penzberg und bei den Senioren B Schwarz Gelb Schongau.

Mit 1931 Holz belegten die Spielerinnen des SKV Penzberg bei den Vereinsmannschaften der Seniorinnen den achten Platz. Edeltraud Marzenell 503 Holz, Emmy Noe 456 Holz, Petra Weigl 490 Holz und Traudel Kral 482 Holz. Schwarz Gelb Schongau belegte bei den Senioren A mit 3151 Holz den siebten Rang. Klaus Nitzsche 523 Holz, Andreas Seiband 560 Holz, Günther Müller 517 Holz, Werner Riedenauer 511 Holz, Thomas Dollinger 509 Holz und Werner Straß 531 Holz.
Beim Seniorinnenpokal mussten sich die Spielerinnen vom SKV Penzberg in der Zwischenrunde gegen den KV Deggendorf in Deggendorf mit 4:2 geschlagen geben. Im Seniorenpokal B konnten sich die Spieler von Schwarz Gelb Schongau bis ins Finale vorkämpfen. Das Finale in Karlstadt war bis zum Schluss offen. Am Ende gewann der SKV Weiden gegen Schwarz Gelb Schongau mit 4:2 mit nur 17 Holz Vorsprung.