Im Bayernpokal der Jugend U18 weiblich hat die Spielgemeinschaft Penzberg/Seeshaupt/Eberfing teilgenommen. Zur zwischen Runde durften sie zum ausgelosten Gegner nach Karlstadt reisen.

In der Startpaarung spielte Jasmin Sendula (Penzberg) und Andrea Seitz (Seeshaupt). Jasmin konnte mit einem 3:1 und 478 Holz ihren Mannschaftspunkt sichern. Andrea gab ihren Punkt mit einem 1:3 leider ab. Anschließend starteten Gretel Pannike (ebenfalls Penzberg) und Ramona Resch (Eberfing). Beide konnten keinen Mannschaftspunkt sichern. Gretel konnte nur einen Satzpunkt für sich entscheiden, jedoch spielte ihre Gegnerin gesamt 544 Holz. Ramona lieferte sich mit ihrer Kontrahentin eine enges Duell. Am Ende stand es 2:2 in den Setzten. Leider fehlten in der Endabrechnung zwei Holz. Am Ende stand es 1:5 (1869:1937 Holz), und Karlstadt zieht damit ins Halbfinale ein.